Springe zum Inhalt

Ausverkauf bei Karstadt – bis 30 %

Ausverkauf bei KarstadtDer Einzelhandelriese Karstadt Leipzig schließt zum 31. Januar 2019 für immer seine Türen. Grund hierfür ist eine Mieterhöhung von über 50 %, die Karstadt nicht übernehmen kann. Die meisten der Mitarbeiter wurden bereits zu Ende August 2018 entlassen. Aktuell arbeiten nur noch wenige Verkäufer im Karstadt, die sich um den Ausverkauf der Waren kümmern.

Rabatte von bis zu 50 %

Schon jetzt gibt es auf die meisten Produkte einen Rabatt von 30 %. Hierzu gehören Damenmode, Herrenmode, Kinderspielzeug, Haushaltswaren und vieles mehr. Auf Schuhe gibt es jetzt teilweise schon bis zu 50% Prozent Rabatt. Bis Ende Januar sollen alle Regale im Leipziger Karstadt leer sein, so dass in den nächsten Wochen mit Superrabatten von bis zu 70 % zu rechnen ist. Letztlich heißt es: "Alles muss raus." Damit endet in Leipzig eine Ära, die vor über 100 Jahren in der Messestadt begann. Wer in das Gebäude am Ende der Petersstraße in Leipzig einziehen wird, ist bis heute unklar. Fakt ist, der Möbelriese ikea ist es nicht.

Nachtrag

Ich hoffe, dass die Mitarbeiter schnell einen neuen Job in Leipzig und Umgebung finden und wünsche alle Beteiligten ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2019.

Geschrieben von: Norman Peetz